BENEFIZKONZERT 2019

Thomas freut sich ganz besonders, am Freitag, 15. März 2019 um 19 Uhr für an Neurofibromatose erkrankte Kinder ein Benefizkonzert im Wiener Ehrbarsaal geben zu dürfen, weil er einen ganz persönlichen Zugang zu dieser Erkrankung hat. Er dankt den Pianisten Professor Manfred Schiebel und Ekaterina Nokkert jetzt schon ganz herzlich für Ihre Mithilfe.

Tickets á € 22  – die vielleicht auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk sind – können ab sofort durch ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden. Da es sich um ein Benefizkonzert handelt, mögen die ansonsten stets von Thomas eingeladenen Studenten, Lehrlinge & Schüler bitte € 5 beitragen.
BesucherInnen können ihre über Email unter ihrem Namen reservierten Karten am Freitag, den 15. März 2019, ab 18 Uhr entgegennehmen.

Am von der Oper über die Operette zum Musical führenden Programm stehen u.a.:
Wagner - Donner (Heda, hedo) / Wolfram (Blick ich umher)
Mozart - Figaro (Non piu andrai)
Thomas - Hamlet (Etre ou ne pas etre / Spectre infernal - Ombre chere)
Donizetti - Enrico (Cruda funesta smania)
Lehar - Sou Chong (Dein ist mein ganzes Herz)
Kalman - Tassilo (Grüß mir die süßen, die reizenden Frauen)
Menken - Biest (Wie kann ich sie lieben) / Gaston (Ich)
Leigh - Cervantes (Der unmögliche Traum)  
Anka - Sinatra (My way)
Änderungen vorbehalten



Fibromatose – eine Diagnose, die die Ärzte beim damals zwölfjährigen Thomas stellen mussten. Vier wunderbare Jahre als Altsolist der Wiener Sängerknaben waren bereits vergangen, in denen er zum ersten Mal „Bühnenluft“ schnuppern durfte und jetzt das!

Der bei ihm zum Glück gutartige – Tumor im rechten Oberarm musste operativ entfernt werden, es stand sogar im Raum, dass der Arm amputiert wird.

Was in den kommenden drei Jahren folgte, in denen den anderen Sängerknaben ihr Altsolist während seiner Spitalsaufenthalte fehlte, war eine zweite Operation mit anschließender Chemotherapie. Sie standen auf den Bühnen großer Konzerthallen, die Thomas bereits gut kannte, er verbrachte Wochen im Krankenhaus.
Wochen, in denen dem Vierzehnjährigen bewusst wurde, welchen Stellenwert das Singen, die Bühne, die Musik in seinem Leben haben.
So reifte in ihm der Wunsch, Sänger zu werden nun endgültig. Ihm wurde klar, dass es – sollte er jemals gesund werden – für ihn nur eines geben kann:
Ein Leben für die Musik.

Ganz im Gegensatz zu tausenden anderen Kindern konnten die Ärzte beim fünfzehnjährigen Thomas feststellen, dass er die Erkrankung überstanden und ganz gesund geworden war. Weil er sich aber bis heute an all die Aufregungen und Ängste, die die Krankheit auslöste, erinnert, möchte er – als damals Betroffener – heute erkrankten Kindern helfen.


Er will allen Mut machen; ist er selbst doch der lebende – ermutigende – Beweis dafür, dass das Leben die Krankheit beherrschen kann und nicht umgekehrt die Krankheit das Leben.
Und es geht ihm darum, alle zu unterstützen, bei denen von Heilungschancen nicht gesprochen werden kann, weil die Forschung über Neurofibromatose  einstweilen noch zu wenig Hilfsmittel erhält, obwohl im deutschsprachigen Raum jeden Tag ein Kind mit Neurofibrotmatose (NF) zur Welt kommt.

Dass Österreichs Patientenorganisation für Menschen mit NF – der Verein »NF-Kinder« – mittlerweile in Zusammenarbeit mit der medizinischen Universität Wien das erste Expertisezentrum für Neurofibromatose aufbauen konnte, freut Thomas ungemein.

Aber er weiß, dass diese helfenden Institutionen Unterstützung brauchen, Unterstützung durch Bekanntmachung in der Öffentlichkeit, Informationskampagnen und nicht zuletzt durch Spendengelder, die es der Forschung erlauben, nach neuen Heilungswegen zu suchen.

»Was liegt mir denn näher, als meine Stimme für die NF-Kinder einzusetzen?«, war eine Frage, die Thomas schnell beantworten konnte.

Er gibt deshalb zu Gunsten des Vereins »NF-Kinder« am Freitag, den 15. März 2019 um 19 Uhr im Wiener Ehrbarsaal ein Benefizkonzert, von dem er sich erhofft, dass durch die Einnahmen möglichst vielen Kindern geholfen werden kann, die es wesentlich trauriger getroffen hat als vor Jahrzehnten ihn selbst.

 


Manfred Schiebel - HP 


Ekaterina Nokkert - HP


Ekaterina Nokkert - CV

  Ehrbarsaal, Wien IV     Fibromatose - NF-Kinder     Wikipedia / Fibromatose    Tickets á € 22  – Reservierung Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 




 

   
        Nachrichten              Biografie            Foto    
       Aktuell          Fernsehporträt    
      Video    
       2 0 1 8            Repertoire            Audio    
     Interview          Herunterladen            Kritik    

OBEN

FaLang translation system by Faboba

  about

♦ Altsolist
der Wiener Sängerknaben

♦ Master of Arts / Uni Wien 

♦ Michael Haneke:
»Er kann aus Rollen
Menschen machen.«

  about

♦ Engagements in Europa, Amerika & Asien

♦ Thalia Award 2016
(Bester Opernsänger
des Jahres)

♦ Libuska Award 2017
(Außergewöhnliche Rollengestaltung)

  Contact

Thomas Weinhappel

+ 43  6 9 9  /

1 0 4   6 4   7 8 3


A - 1 1 5 0  Wien,

Maerzstraße 9 / 31